achtknoten.gif

Der Achtknoten ist traditionell eher ein Knoten für Segler als für Motorbootfahrer.

Man benötigt ihn vor allem um das Ausrauschen (=Durchrutschen) der Schoten und Fallen aus Ösen und Blöcken zu verhindern.

Ungeachtet dessen wir er auch bei der Motorbootprüfung abgefragt.