kreuzknoten.gif

Mit dem Kreuzknoten verbindet man zwei gleichstarke Enden.
Das Tauwerk sollte möglichst nicht nur die gleiche Stärke haben, sondern auch aus dem gleichen Material bestehen.

Bei diesem Knoten muss man darauf achten, dass die beiden losen Parte auf der gleichen Seite liegen. Richtig festgezogen oder bei nassem Tauwerk lässt er sich meist nur schwer wieder lösen.

Erfahrene Wassersportler verwenden zum Lösen einen Malspieker, der oft Bestandteil eines Segelmessers ist.