Familiencrew-Training

Einmal coachen lassen und nie wieder diskutieren...

Es liegt in der Natur der Dinge, dass Kinder ab einem bestimmten Alter Ratschläge von Eltern  nicht im gleichen Maß annehmen wie von fremden Ausbildern.

Ähnliches gilt für Paare von denen einer segeln kann und seinen Partner unterweisen möchte.

Wenn Sie öfter mit Ihren Lieben auf einer Segelyacht unterwegs sind macht es Sinn, sich von einem Außenstehenden als Familiencrew coachen zu lassen.

Sinn und Zweck solcher Ausbildungsmaßnahmen ist es, jeden einzelnen individuell zu fördern und die Familie zur Familiencrew auszubilden.

 

Nicht selten werden verborgene Talente entdeckt, die den kommenden Törn harmonischer verlaufen lassen.

Es ist schön, wenn man sich aufeinander verlassen kann und es ist toll, wenn man an Bord nicht alles selbst erledigen muss.


Perfekt wird es, wenn Sie wissen, dass im Ernstfall alle anfallenden Aufgaben ohne Sie erledigt werden könnten oder  das Aufgaben, die Sie eventuell selbst nur ungern übernehmen Ihrem Partner große Freude bereiten.