Über uns

Die Grundlage für deininger.vision  wurde in den Jahren 1980 – 1985 durch das Erlangen fundierter Kenntnisse in den Bereichen Augenoptik und Hörakustik gelegt.

Die im Rahmen zweier Ausbildungen zum Augenoptiker und Hörgeräte-Akustiker erlangten Kenntnisse über  Hör- und Sehschädigungen, sorgten zunächst für eine Spezialisierung im Low-Vision-Bereich sowie einer engen Zusammenarbeit mit Kliniken und niedergelassenen Ärzten der Fachrichtungen Ophthalmologie, HNO, Augenoptikern, Hörakustikern und Zulieferern bildgebender Systeme.

Hierauf folgte eine weitere Spezialisierung auf den Gebieten Informatik und Elektrotechnik sowie eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit verschiedenen Herstellern und Entwicklern.

So war der Firmengründer Stefan Deininger in der Lage, weiterführende Kontakte auf- und auszubauen und sich als fester Bestandteil entsprechender Netzwerke der Bereiche Entwicklung (Elektrotechnik, Hardware z.B. Microcontroller, Software, Gehäusebau, Qualitätsmanagement), Fertigung und Vertrieb zu etablieren.

Es folgte eine enge Zusammenarbeit als Berater mit gutachterlichem Charakter für Krankenkassen und Patienten. Darüber hinaus publiziert Stefan Deininger bis heute in Fachzeitschriften für Augenoptik und leitet Fortbildungsmaßnahmen für Fachärzte in Universitäts-Augenkliniken.

Zur Sicherstellung und Aufrechterhaltung entsprechender betrieblicher Qualitätsstandards befasste der Firmengründer sich mit den einschlägigen Normen (DIN EN ISO 9001 in der jeweils aktuellen Fassung) sowie der DIN 13485 (Medical Device).

Die praxisorientierte Mixtur dieser vielfältigen Aufgaben macht die Berufserfahrung so vielseitig und wertvoll. Gewusst wie bedeutet heute mehr denn je, dass ein Allrounder die erforderlichen Spezialisten kennt,die ihn unterstützen, wenn er selbst Unterstützung benötigt.

Nutzen Sie unser bestehendes Netzwerk.